Biologisches Dekodieren

Was versteht man unter biologischem Dekodieren?
Bio-logisch = im Sinne des Lebens (Bio = Leben, Logos = Sinn)
De-kodieren = entschlüsseln (Code = Information, Muster, Schlüssel)

Biologisches Dekodieren ist eine ganzheitliche Methode zur Ursachenklärung von Körper- und Verhaltenssymptomen und basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Psychoimmunologie, Neurophysiologie, Neuropsychiatrie und Epigenetik.

Lange haben wir gedacht, dass uns Krankheiten oder aussergewöhnliche Verhaltensmuster zufällig treffen. Doch körperliche und psychische Beschwerden sind kein Zufall. Sie beziehen sich auf unsere individuellen Lebensumstände und die Art und Weise, wie wir es erleben sowie auf mögliche Prägungen während der Schwangerschaft, der Geburt, der frühen Kindheit und durch epigenetische Faktoren.

Das biologische Dekodieren kann bei Kindern und Erwachsenen unter anderem bei folgenden Themen angewendet werden:

Beratungsverständnis

Das biologische Dekodieren ist eine ganzheitliche Therapieform zur Ursachenklärung von Körper- und Verhaltenssymptomen, die Ihnen hilft, sich Ihren Mustern und Prägungen bewusst zu werden, diese zu verstehen und schlussendlich zu löschen. 

Programmierung

Unterbewusstsein speichert Stresssituationen ab

Ein Symptom ist die Reaktion auf ein oder mehrere erlebte Stresssituationen (Dramen), die sich als unbewusste Programme (Glaubensmuster) in unserem Gehirn installiert haben. Diese ziehen sich wie ein roter Faden wiederholend durch unser ganzes Leben, bis wir uns der Gründe bewusst werden.

Löschung

Unser Gehirn – der Schlüssel zur Lösung

Da Erkrankungen und Verhaltensweisen vom Gehirn gestartet und gesteuert werden, sollten die Voraussetzungen für eine Genesung ebenfalls durch das Gehirn erfolgen. Sobald wir somit den tieferen Sinn der Krankheit oder des Verhaltens erkennen, können wir diese durch die systematische Entschlüsselung (Bewusstwerdung), das Verstehen und Durchfühlen verändern und löschen.

Ablauf und Kosten

Vorgespräch/Vorbereitung

Kostenloses und unverbindliches Telefongespräch mit dem Ziel des ersten Kennenlernens und der detaillierten Information über die Vorgehensweise des Beratungsprozesses.

Unmittelbar nach dem telefonischen Vorgespräch erhält der Klient einen Fragebogen mit der Bitte um Beantwortung und Rücksendung bis spätestens einer Woche vor dem Termin.

Erstgespräch

Im ersten Gespräch wird das Beratungsthema im Detail besprochen und anhand des Fragebogens entsprechend vertieft. Oftmals finden bereits in der ersten Sitzung Dekodierungen statt (Dauer ca. 1.5 bis 2 Stunden).

Beratungen können auf Wunsch auch via Skype oder Facetime erfolgen.

Zweitgespräch

Falls nötig, wird das Beratungsthema in einem Zweitgespräch auf Grund einer Rückschau und den Verhaltensänderungen nochmals beleuchtet, um schlussendlich die Wurzeln des Themas zu dekodieren.

Beratungen können auf Wunsch auch via Skype oder Facetime erfolgen.

Kosten pro Stunde: CHF 130.00 (inkl. Vor- und Nachbereitung der Coachings)
Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

The moment you change your perception,

is the moment you rewrite the chemistry of your body.

Dr. Bruce Lipton